Reden wir über Aschheim …

Kurioses Detail: Nach einer ersten Entlassungswelle in diesem Frühjahr hat Escada in seiner Zentrale Räume untervermietet – an Wirecard, ausgerechnet. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Aschheim, was die kleine Gemeinde bei München für das ‚Manager Magazin‘ zu

„Deutschlands berüchtigtstem Tatort für Wirtschaftskriminelle“

macht.“

Darauf kann Glashauser (CSU) stolz sein …

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/aschheim-ort28228/stichwahl-aschheim-2020-es-war-knapp-glashauser-bleibt-buergermeister-13632748.html

Wirecard-Aktie: Erste Anlegerklage eingereicht - morgen ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s